Meine Tätigkeit

Swantje Kalwat    -   Hebamme

Wer sagt, es gibt keine Wunder

auf dieser Welt,

der hat noch nie die Geburt

eines Kindes miterlebt.

Wer sagt, Reichtum sei alles,

der hat noch nie ein Kind

lächeln gesehen.

(unbekannter Autor)

Meine Tätigkeit

Schwangerschaft

 

In Ihrer Schwangerschaft stehe ich Ihnen mit Informationen und Beratung zur Verfügung und helfe Ihnen bei Beschwerden.

 

Außerdem biete ich Vorsorgeuntersuchungen an, die

entweder im Wechsel mit einem Gynäkologen

oder bei unauffälligem Schwangerschaftsverlauf auch ausschließlich durch mich erfolgen können (abgesehen von den empfohlenen Ultraschalluntersuchungen, die bei einem Arzt durchgeführt werden).

 

Dabei führe ich alle üblichen Kontrollen nach den Mutterschaftsrichtlinien durch und dokumentiere sie im Mutterpass:

- Gewichtskontrollen

- Blutdruckmessung

- Blut- und Urinuntersuchungen

- Beurteilung von Wachstum und Lage des Kindes

- Kontrolle des kindlichen Wohlbefindens (Herztöne/Kindsbewegungen)

- bei Bedarf vaginale Untersuchungen und CTG-Kontrollen

 

 

Geburt

 

Seit April 2015 arbeite ich als angestellte Hebamme im Kreißsaal des Hochwaldkrankenhauses Bad Nauheim.

Dort begleite ich gemäß meines Schichtplanes Frauen unter der Geburt.

Beleggeburten kann ich aufgrund meiner familiären Situation nicht anbieten.

 

 

Wochenbett

 

In der Zeit nach der Geburt besuche ich Sie gerne zu Hause, helfe Ihnen bei der Umstellung in diese neue Lebensphase, berate Sie und gebe Hilfestellung unter anderem beim Stillen und Fragen zur Babypflege, überwache den normalen Rückbildungsprozess bei Ihnen und bei Ihrem Kind die weitere Entwicklung.

 

Dabei stehe ich Ihnen in den ersten zehn Tagen nach der Geburt intensiver, danach weiterhin noch bis zur Vollendung der ersten zwölf Wochen nach der Geburt zur Verfügung.

 

Auf Wunsch führe ich die nach 6-8 Wochen nach einer Entbindung anstehende Abschluss-untersuchung durch und dokumentiere dies im Mutterpass.

 

Darüber hinaus bin ich Ansprechpartnerin bei Still- und Ernährungsfragen bis zum Ende der Stillzeit.

wichtig zu wissen

Einsatzgebiet

Ich betreue Frauen, die in Altenstadt / Wetteraukreis (Hessen) und Umgebung wohnen.

Kosten-

übernahme

Die Betreuung durch eine Hebamme wird von den Krankenkassen erstattet.

 

Über Zusatzleistungen, die privat bezahlt werden müssten, werden Sie vorher von mir informiert.

Verfügbarkeit

Ich kann erst wieder Frauen mit ET ab Januar 2019 für Betreuungen annehmen.

Fragen und Anmeldung siehe Kontakt